Hubmaier

Hubmaier,
 
Balthasar, täuferischer Theologe, * Friedberg (Landkreis Aichach-Friedberg) zwischen 1480 und 1485, ✝ (hingerichtet) Wien 10. 3. 1528; Schüler von J. Eck und 1512 Professor der Theologie in Ingolstadt; 1516 Domprediger in Regensburg. Seit 1521 Pfarrer in Waldshut, wandte er sich 1522 der Reformation U. Zwinglis, 1525 der Täuferbewegung zu und war einer ihrer führenden Theologen. Seit 1526 wirkte er in Nikolsburg (Mähren), das in der Folge ein Zentrum des Täufertums war, 1527 wurde er verhaftet und unter der Anklage des Aufruhrs (Einführung der Reformation in Waldshut) als Ketzer verbrannt.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hübmaier — (Hübmör), Balthasar, geb. um 1480[571] zu Friedberg bei Augsburg, studirte seit 1503 in Freiburg Theologie u. Philosophie, las erst hier Collegia, ging 1512 mit Eck nach Ingolstadt, wo er Prediger u. Professor wurde, u. folgte 1516 einem Rufe als …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hubmaier — Balthasar Hubmaier Balthasar Hubmaier (Huebmör, Hubmör, Hubmair, Hubmayr) (* 1485 in Friedberg bei Augsburg; † 10. März 1528 in Wien (hingerichtet)) war eine führende Täuferpersönlichkeit der Reformationszeit …   Deutsch Wikipedia

  • Hubmaïer — Balthazar Hubmaïer Balthasar Hubmaier. Balthazar Hubmaïer, naquit vers 1480 à Friedberg, Bavière (à 8 kilomètres à l est d Augsbourg) et mourut en martyr baptiste sur le bûcher en 1528 à Vienne, Autriche …   Wikipédia en Français

  • Hubmaier — Standesnamen, nähere Bestimmung eines Meiers (Meyer) durch ein Merkmal des Hofes (mhd. huobgut »Zinsgut«; Vgl. auch Hube, Huber) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Hübmaier, Balthasar — (1481 1528)    martyred Anabaptist leader    Balthasar Hübmaier was born in Freiburg, Bavaria, in 1481. He earned his M.A. at the University of Freiburg in 1511. His gifts were soon recognized with a position teaching theology at the University… …   Encyclopedia of Protestantism

  • Hubmaier, Balthasar — ▪ German Anabaptist leader born 1485, Friedberg, near Augsburg, Bavaria [Germany] died March 10, 1528, Vienna [now in Austria]       early German Reformation figure and leader of the Anabaptists, advocates of adult baptism.       Hubmaier… …   Universalium

  • Hübmaier, Balthasar — (c. 1485–1528)    Rebel and Martyr.    Hübmaier was a student of Johann eck at Freiberg University and he later taught at Ingoldstadt. Initially he was attracted to the teachings of Zwingli, but by 1525 he had identified himself with the… …   Who’s Who in Christianity

  • Balthasar Hubmaier — (* um 1485 in Friedberg bei Augsburg; † 10. März 1528 in Wien; auch Huebmör, Hubmör, Hubmair, Hubmayr, Hubmeier; Friedberger, latinisiert Pacimontanus)[1] war eine führende Täufe …   Deutsch Wikipedia

  • Balthasar Hubmaier — (c. 1480 – March 10 1528), was an influential German/Moravian Anabaptist leader. He was one of the most well known and respected Anabaptist theologians of the Reformation. Early life and educationHe was born in Friedberg, Bavaria (about 5 miles… …   Wikipedia

  • Baltasar Hubmaier — Saltar a navegación, búsqueda Balthasar Hubmaier Baltasar Hubmaier (n. Friedberg de Baviera, 1485; † Viena, 10 de marzo de 1528) fue un teólogo anabaptista. C …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.